Wählen Sie Ihre Komfortzone

In Puerto de la Cruz warten mehr als 80 Unterkünfte auf Sie, von 5-Stern-Hotels bis zu schlichten Apartments. Das Gute daran: Je nach Wunsch oder Budget stehen Ihnen qualitativ hochwertige und mehr als genügend Auswahl zur Verfügung. Das Negative: Die Entscheidung fällt vielleicht schwer! Deshalb möchten wir Ihnen helfen und geben Ihnen einige Schlüsseldaten der Stadt.

Urlaub mit der Familie, Entspannen zu zweit, Freude an einem Festival oder Lust auf Entdeckung der Inselwanderwege… je nach Reiseprogramm bevorzugen Sie sicher das eine oder andere Stadtviertel für Ihren Aufenthalt. Hier nur eine Auswahl:

Taoro. Dieser Ortsteil und sein historischer Park liegen auf einem kleinen Hügel, der zu Fuß oder mit dem Auto direkt vom Stadtzentrum aus erreicht werden kann. Es ist eine herrliche Grünlandschaft, eine friedliche Ecke mit einladenden Wegen zum Bummeln oder für sportliche Aktivitäten, begleitet von fröhlichem Vogelgezwitscher. Der Blick auf die Stadt und den Ozean ist einfach umwerfend.

Stadtzentrum. Die historische Altstadt ist eine Fußgängerzone. Lieben Sie es, gemütlich herumzubummeln und das rege Treiben der Geschäfte, Cafés und der Bevölkerung zu genießen? Dann sind Sie hier am richtigen Ort! Im kleinen Hafen oder an der Küstenpromenade von San Telmo wartet ein erfrischendes Bad auf Sie, und nur einige Schritte weiter können Sie auf der Suche nach den besten Fotos die Küste erkunden.

La Paz. Dieser Wohnbereich liegt hoch oben auf dem Martiánez-Abhang, einer 45 Meter hohen Steilküste mit einem herrlichen Aussichtspunkt, inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft von bedeutendem ökologischen, kulturellen, historischen, volkstümlichen und archäologischen Wert. Nur 10 Minuten vom Zentrum entfernt befinden Sie sich ganz in der Nähe des „Jardín Botánico“, des botanischen Gartens, einen der Schätze dieser Stadt. Aber auch in gastronomischer Hinsicht ist diese Zone mit ihren Restaurants äußerst interessant.

Playa Jardín. Hier liegt die Heimat der hohen Apartmentgebäude und der nach Essen duftenden Häuser, eine Zone, in der ein großer Teil der hiesigen Bevölkerung lebt. Die Stunden verstreichen gemächlich auf dem schwarzen Sandstrand, der Spazierweg fühlt sich einfach wundervoll an: So entdecken wir Punta Brava, einen der ältesten und echtesten Ortsteile von Puerto de la Cruz. Die Festung „Castillo de San Felipe“, ehemals die Behüterin des Strandes, ist nun ein lebhaftes Kulturzentrum mit zahlreichen Konzerten oder Kunstausstellungen.

Martiánez. So nennen wir das Gebiet, das sich am Fuß der Steilküste, der Abhänge und den Höhlen des Martiánez-Gebietes ausbreitet, einer der wenigen Naturräume, die in Puerto de la Cruz noch unverfälscht erhalten sind. Hier befindet sich das eigentliche Tourismuszentrum der Stadt: eine hohe Anzahl an Hotels, breite Alleen, dynamische Geschäfte, Restaurants, Cafés, aber auch einige kulturelle Schätze, wie der historische Garten „Jardín Histórico de Martiánez“ oder die palmengeschmückte Allee „Paseo de las Palmeras“ (Avenida Aguilar y Quesada).

Wir erneuern uns!

So viele Jahre Tourismus hat Hotelanlagen mit vortrefflichen Einrichtungen und Dienstleistungen hinterlassen. Das fachlich kompetente Personal passt sich dem jeweiligen Rhythmus und den Wünschen der Reisenden an. Die schon etwas älteren Hotels und Apartmentgebäude werden ständig und zügig erneuert, dazu gesellen sich neue Anlagen, die dem Fremdenverkehr eine neue Frische verleihen. Beachten Sie dies bei Ihrer Buchung!

Firmen für den Schlaf

image
http://visitpuertodelacruz.es/wp-content/themes/imperio1.6/
http://visitpuertodelacruz.es/de/
#00abc7
style1
paged
Abriendo...
/var/www/vhost/visitpuertodelacruz.es/home/html/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
no
off
Email
off
off
de
X